Seaside Mood

Urlaub am Meer – für mich ist das die wahre Entpannung. Licht, das durch die Sonne funkelnde Meerwasser, darauf sanft schaukelnde Segelboote, klare Luft und die in allen Varianten auftreteden Stockrosen – all das ergab die Inspiration für die in den Sommerferien entstandene Serie „Seaside Mood“. Kleine Abstraktionen auf Passepartout-Karton in den Circa-Maßen 20 x 30 cm, alle im holländischen Zierikzee entstanden. Wie immer gibt es hier einen kleinen Vorgeschmack. Die größere Auswahl befindet sich in guter Gesellschaft in der Galerie.

Art-Snacks

Hier ein kleiner Einblick in mein aktuelles Projekt. Ich gestalte kleine Malkörper in den Maßen 10 x 10 cm. Farbe, Kalligrafie und Collage verbinden sich auf kleiner Leinwand zu stimmigen Abstraktionen. Ich nenne sie Art-Snacks, kleine Soul-Food-Häppchen für die Augen.

Hauptsache nebensächlich

Bei diesem Thema habe ich mich Gegenständen gewidmet, denen im täglichen Leben keine große Bedeutung zukommt. Dennoch verbirgt sich in ihnen ein zauberhafter Charme, den ich in meinen Bildern einfangen wollte.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl:

Nemo

Second Life

Die Second Life-Serie umfasst eine Reihe von Bildern, die ihre zweite Chance bekommen haben. Es sind übermalte Leinwände, deren Motive mir nicht mehr gefallen haben. Das Besondere daran: Einige Elemente des ursprünglichen Motivs haben überlebt, sie fügen sich in die neue Komposition ein, erhalten ihre Berechtigung in einem neuen Kontext. Eine besondere Textur erhalten die Leinwänd durch den partiellen Auftrag von handgeschöpftem Papier. Der Farbauftrag der zumeist kleinformatigen Bilder erfolgte durch Acryl, Wachs und Pastellkreiden. Hier kommt Second Life: